Volante V8 1979 Cabrio

Modelljahre 1977-1989

Moderator: Aston Martin

wishkey
Beiträge: 3
Registriert: Di 14. Apr 2015, 11:00

Volante V8 1979 Cabrio

Beitragvon wishkey » Di 14. Apr 2015, 11:08

Hallo Loidde
Wo finde ich ein Werkstatt-Handbuch zu diesem Typ? Wir haben ein Problem mit der Dichtigkeit der Benzinpumpe. Ist darüber etwas bekannt, dass damit Schwierigkeiten auftreten können? Die Benzinschläuche sind mittlerweile schon recht hart, unflexibel und kaum mehr von der Pumpe zu bringen. Müssten die demnach ersetzt werden? Muss dazu der Tank am besten leer sein?

Danke für Eure Hilfe.

Herzlich grüsst ein Schweizer ,-)

Benutzeravatar
Superman
Beiträge: 893
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 10:06

Re: Volante V8 1979 Cabrio

Beitragvon Superman » Di 14. Apr 2015, 12:23

Hallo lieber Eidgenosse,

hierzu müßte man erst einmal wissen ob es sich um ein Fahrzeug mit Vergasern oder Einspritzanlage handelt. Ich vermute es handelt sich um ein Vergasermodell. Genaueres zur Spezifikation dieses Fahrzeugs könnte ich Dir unter Umständen sagen (ohne Gewähr) wenn Du mir die Fahrgestellnummer nennen könntest.

Mit freundlichen Grüssen
Superman

wishkey
Beiträge: 3
Registriert: Di 14. Apr 2015, 11:00

Re: Volante V8 1979 Cabrio

Beitragvon wishkey » Di 14. Apr 2015, 13:15

Hallo Superman

Vielen Dank für deine Antwort. Ja, es ist ein Vergaser-Motor. Und die Chasis-Nr. wäre V8 Col 15070 Hilft dir das?
Heute morgen habe ich ihn nach längerer Standzeit wieder mal angeworfen und gesehen, dass die Pumpe bei den Schlauchanschlüssen tropft. Ist es üblich, dass keine Klemmschellen verwendet wurden? Ev. würde das die Lösung sein... Oder ist in jedem Fall ein Ersatz der Benzinschläuche zu empfehlen? Die sitzen so fest, dass man sie wohl nur durch abschneiden von der Pumpe trennen kann...

Benutzeravatar
Superman
Beiträge: 893
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 10:06

Re: Volante V8 1979 Cabrio

Beitragvon Superman » Mi 15. Apr 2015, 08:44

Hallo lieber Eidgenosse,

Dein V8 wurde ursprünglich wie unten spezifiziert gebaut

Model: V8
Body Type: Convertible
Chassis No.: V8 COL 15070
Engine No.: V540/5070 S
Carburettor: Weber
Gearbox No.: 6095/2132
Rear Axle No.: L78/65T 3,07:1
Speedometer: KPH
Tyres: Avon
Radio Stereo No.: Pioneer 9300
Body Colour: Madagascar Brown
Ref. No.: 9014
Trim Colour: Fawn
Ref. No.: VM 3234
Hood Colour: Fawn 5201 DH
Ref. No.: H/Lin. Natural
Carpet Colour: Beige Onslow
Ref. No.: 0335

Final Inspection: 09.05.1979

Er wurde nach Belgien geliefert und mit Datum vom 27.05.1981 erstmalig in den Verkehr gebracht.

Zu den Kraftstoffleitungen ist zu sagen, dass es sich hierbei um Pressverbindungen handelt welche Schlauchschellen überflüssig machen. Aus diesem Grunde sind die Leitungen auch so hart.

Du bräuchtest jemanden der sich mit diesen Pressverbindungen auskennt. Dann den entsprechenden Schlauch so kurz wie möglich abschneiden und das Anschlussstück wieder einpressen.

Ansonsten bleibt nur die Erneuerung. :cry:

Mit besten Grüssen
Superman




Zurück zu „V8 Vantage & Volante“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast