RAPIDE S /Jährlicher Oelwechsel wirklich nötig?

Modelljahr 2010-

Moderator: Aston Martin

Freddie
Beiträge: 13
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 14:22

RAPIDE S /Jährlicher Oelwechsel wirklich nötig?

Beitragvon Freddie » Mi 28. Nov 2018, 11:39

Liebe Forum-Mitglieder

Ich stelle mir schon seit längerer Zeit die folgende Frage:

Ist ein jährlicher Oelwechsel bei einer Jahresfahrleistung von 3000 km wirklich nötig? Ein Blick auf das Oel am Oelmessstab hat deutlich gezeigt, dass das Oel noch honiggelb ist.

Daraus folgere ich, dass es sich noch in gutem Zustand befindet.

Mein Alltagsfahrzeug ( BMW 235 i ) fahre ich jeden Tag, im Stau und auf Kurzstrecken, bei Hitze und Kälte und der Wechselintervall liegt bei zwei Jahren bzw. meist bei rund 24000-26000 km.
Meinen Porsche 911, den ich von 2002 bis 2015 hatte, habe ich immer gemäss Werkvorschrift alle 24 Monate warten lassen bzw. das Oel wechseln lassen....hatte nie ein Problem damit.

Wie haltet Ihr es mit dem Oelwechsel...jährlich oder alle 24 Monate?

Gruss aus der Schweiz
Freddie

Benutzeravatar
MightyMo
Beiträge: 420
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:28
Wohnort: Saarland

Re: RAPIDE S /Jährlicher Oelwechsel wirklich nötig?

Beitragvon MightyMo » Mi 28. Nov 2018, 12:18

wenn ich das richtig verstanden habe, altert öl mit seiner Verwendung und vor allem hohen Temperaturen.
Nun ist so ein Perfomance Auto im Allgmeinen auch etwas mehr gefordert bzw. so muss es der Hersteller nun mal annehmen.
Daher macht die Vorschrift nach einem jährlichen Ölwechsel schon Sinn.

Wenn du den Boliden aber nur zum "Spazierenfahren" und im Jahr 3.000 km bewegst, sehe ich persönlich keinen Grund, das Öl zu wechseln. Dann würde ich sicherlich auch nur alle 2 Jahre hingehen. Aber für 3.000km lohnt es sich ja fast nicht den Wagen anzulassen :P.

Da ich aber recht spirited und klar über 10.000 km pro Jahr mit dem Kleinen fahre, mache ich den Ölwechsel jährlich und laut Schrauber des Vertrauens - macht das auch absolut Sinn.

Also ist es leider wie immer: it always depends ;)

Benutzeravatar
holgerk
Beiträge: 783
Registriert: Do 4. Sep 2014, 09:32

Re: RAPIDE S /Jährlicher Oelwechsel wirklich nötig?

Beitragvon holgerk » Mi 28. Nov 2018, 14:37

Sollte das Fahrzeug irgendwann mal verkauft werden sollen, würde der aufmerksame Interessent evtl feststellen, dass die Wartungsvorschriften des Herstellers missachtet wurden, denn es wird ja eine jährliche Inspektion (technischer Dienst) inkl. Ölwechsel vorgeschrieben. Der kritische Interessent würde es als Risiko deklarieren und einen geminderten Kaufpreis anbieten, wenn überhaupt.

Sollte die Werkstatt jedoch die Jahresinspektion auf Kundenwunsch ohne Ölwechsel gutheißen und durchführen, dann würde ich das dokumentieren lassen.

Ob die Einsparung das alles wert ist, muss jeder wohl für sich entscheiden. Warum er ein solch fantastisches Fahrzeug nur 3.000 km pro Jahr bewegt (hoffentlich nicht nur Kurzstrecke!?!?), auch.

Benutzeravatar
Roadster
Beiträge: 117
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:57

Re: RAPIDE S /Jährlicher Oelwechsel wirklich nötig?

Beitragvon Roadster » Mi 28. Nov 2018, 16:22

Hallo,

ich "leide" unter der gleichen Situation mit meinem Vantage.
Laufleistung im Jahr 2-3 Tkm und der Entscheidung ob Ölwechsel jährlich oder nicht.
Ich habe das gleiche Thema auch bei meinen anderen "Spielzeugen" aus Zuffenhausen und habe mich da entschlossen auf einen 2-Jahres Turnus zu gehen.
Vor der damaligen Entscheidung hatte ich zum Saisonende von jedem Auto zwei Jahre hintereinander eine Ölprobe zur umfangreichen Analyse in ein Labor geschickt (Oel-Check), das Ergebnis war, dass das Öl viel zu schade zum Wechseln nach einem Jahr war und selbst nach 2 Jahren noch immer in bestem Zustand. Ich wollte es allerdings auch nicht übertreiben und auf maximal mögliche Verwendungszeit ausdehnen.
Im persönlichen Gespräch mit Oel-Check hatte man mir damals aber auch gesagt, dass das Grundöl hochwertig sein muss und die Additivbeisetzung ebenso, sonst wäre ggf. eine Empfehlung des jährlichen Wechselns ebenso richtig.

Ich werde beim Vantage und meiner Verwendung (keine Kurzstrecken) also auch auf einen 2-Jahres Turnus gehen. Am Ende muss es jeder selbst wissen, aber ich glaube man kann es hier auch übertreiben (nicht zuletzt weil hier auch Angstmache und Geld verdienen eine Rolle spielen könnte ....)

Gruß
Torsten



Benutzeravatar
ShallWeTakeTheAston
Beiträge: 98
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 19:06
Wohnort: Berlin

Re: RAPIDE S /Jährlicher Oelwechsel wirklich nötig?

Beitragvon ShallWeTakeTheAston » Mi 28. Nov 2018, 17:11

Bei diesem Szenario (geringe Jahresfahrleistung) sind aus meiner Sicht nur zwei Punkte maßgeblich: Garantie und Wiederverkauf.

Wenn Du keine Extended Warranty abschließen willst und in den nächsten 5 Jahren keinen Weiterverkauf planst, kannst du sicherlich auf einen 2 Jahresturnus gehen.

Benutzeravatar
holgerk
Beiträge: 783
Registriert: Do 4. Sep 2014, 09:32

Re: RAPIDE S /Jährlicher Oelwechsel wirklich nötig?

Beitragvon holgerk » Mi 28. Nov 2018, 19:34

Fährt ihr dann 1 Jahr lang mit der Warnmeldungen “Service jetzt fällig” (oder so) im Display herum, oder schaltet ihr diese mit der geheimen Tastenkombination ab?

Benutzeravatar
MightyMo
Beiträge: 420
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:28
Wohnort: Saarland

Re: RAPIDE S /Jährlicher Oelwechsel wirklich nötig?

Beitragvon MightyMo » Do 29. Nov 2018, 13:19

holgerk hat geschrieben:Fährt ihr dann 1 Jahr lang mit der Warnmeldungen “Service jetzt fällig” (oder so) im Display herum, oder schaltet ihr diese mit der geheimen Tastenkombination ab?


genau... die Taste heißt "Read" :-).

und bei 3.000km muss man sie nicht mal sooft drücken ;)

Benutzeravatar
EvoOlli
Beiträge: 173
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 10:13

Re: RAPIDE S /Jährlicher Oelwechsel wirklich nötig?

Beitragvon EvoOlli » Do 29. Nov 2018, 13:48

Grüße aus dem Westerwald

Oliver

Benutzeravatar
holgerk
Beiträge: 783
Registriert: Do 4. Sep 2014, 09:32

Re: RAPIDE S /Jährlicher Oelwechsel wirklich nötig?

Beitragvon holgerk » Do 29. Nov 2018, 15:20

Och, Oliver, jetzt hast du’s verraten :lol:



Benutzeravatar
EvoOlli
Beiträge: 173
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 10:13

Re: RAPIDE S /Jährlicher Oelwechsel wirklich nötig?

Beitragvon EvoOlli » Do 29. Nov 2018, 15:48

:oops: :oops: :oops:
Grüße aus dem Westerwald

Oliver


Zurück zu „Rapide“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast