db9 verdeckerneuerung

Anleitungen (How To's), ABE's und Gutachten.

Moderator: Aston Martin

wgkoelle
Beiträge: 8
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 23:52

db9 verdeckerneuerung

Beitragvon wgkoelle » Mi 4. Apr 2018, 09:38

Seit heute Nacht hat das Verdeck meines db9 ein
ca. 1m langes, durchgängiges Loch auf Höhe des
Fahrersitzes. 'Versuchter Diebstahl' , so der Kommentar der Polizei....
Der örtliche Freundliche sieht sich auf Nachfrage außerstande, den Reparaturauftrag auszuführen.
Materialwert ca. 10.000,- EUR !
Hat jemand Erfahrung mit dem Problem und kennt mit einen soliden Sattler ???
Vielen Dank für Eure Hilfe.

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 203
Registriert: Di 14. Okt 2014, 10:44
Wohnort: Trierer Gegend

Re: db9 verdeckerneuerung

Beitragvon Volker » Mi 4. Apr 2018, 11:14

Hallo wgkoelle,
ich habe zwar keine persönliche Erfahrungen mit Sattlern, aber mir wurde die Firma Koc in Köln empfohlen.
Herr Koc ist wohl erfahren im Herstellen von Cabrioverdecken von Sportwagen und Oldtimern.
http://www.autosattlerei-koc.de/
Dein Nutzernamen scheint nahezulegen dass Du in der Kölner Gegend wohnst. Dann macht vielleicht ein Besuch von Koc in Köln für Dich Sinn.
Ich bin im Begriff der Firma Koc den Auftrag zum Erneuern des Verdeckes meiner Alfa Romeo Giulietta Spider zu erteilen.
Falls Du die Firma Koc besuchen und beauftragen solltest, würde ich mich über Dein Feedback freuen.
Liebe Grüsse aus der Südeifel
Volker

rainbow
Beiträge: 46
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 19:16

Re: db9 verdeckerneuerung

Beitragvon rainbow » Mi 4. Apr 2018, 20:14

Hallo,

falls Köln und Umgebung: Autosattlerei Gregor Ballas, Spezialist in 3. Generation, liefert nur Topp - Arbeiten ab, leider terminlich immer recht "eng"!

www.autosattlerei-ballas.de

Koc ist aber aus eigener Erfahrung auch empfehlenswert.

Gruß

rainbow

Benutzeravatar
Superman
Beiträge: 893
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 10:06

Re: db9 verdeckerneuerung

Beitragvon Superman » Do 5. Apr 2018, 07:50

Hallo wgkoelle,

ich verstehe zwar nicht warum der Händler einen solchen Auftrag nicht übernehmen möchte, aber um genauere Angaben machen zu können, bräuchte ich zumindest das Modelljahr des Fahrzeugs; besser sind die letzten 6 Ziffern der Fahrgestellnummer. Die Farbe des Verdecks spielt preislich auch eine nicht ganz unerhebliche Rolle.

Mit besten Grüßen
Superman



wgkoelle
Beiträge: 8
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 23:52

Re: db9 verdeckerneuerung

Beitragvon wgkoelle » Do 5. Apr 2018, 08:41

Vielen Dank für die frdl. Antworten.

Hallo Superman,

die letzten 6 Ziffern/Buchstaben lauten B11769,
MY09,die Verdeckfarbe ist (nach wie vor) schwarz.

Nur wenige Betriebe beschäftigen heute noch einen eigenen Sattler.... und die erfahrenen selbständigen
sterben langsam aus. Dazu kommt sicher , daß ein db 9 Volante (Gott sei Dank) nicht alle Tage ein neues Verdeck braucht.... Erfahrungen sammeln also
auch nicht einfach ist.
Vielleicht ist alles zusammen ein Grund für die erste
Reaktion des Freundlichen....

Beste Grüße
wgkoelle

Benutzeravatar
Superman
Beiträge: 893
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 10:06

Re: db9 verdeckerneuerung

Beitragvon Superman » Do 5. Apr 2018, 09:36

Hallo wgkoelle,

ich gehe davon aus, dass nicht nur die Dachhaut einen Schlitz aufweist, sondern auch der innere Himmel. Somit benötigst Du bzw. Dein Auto zwei Teile; die äußere Dachhaut und den Himmel. Sollten aber auch die auf der Abbildung rot markierten Spannbänder beschädigt sein und der Sattler nicht in der Lage sein diese anzufertigen, bzw. zu ersetzen, so benötigt Dein Fahrzeug ein komplettes Dach, da Aston Martin diese leider nicht separat liefert.

Verdeck 1.jpg
Verdeck 1.jpg (52.53 KiB) 2718 mal betrachtet

Das nächste Problem besteht darin, dass es für den DB9 Volante zwei verschiedene Dächer gibt und für Dein Fahrzeug im Moment nicht ganz klar ist welches zur Anwendung kommen muss. Ich werde dies aber klären. Bis dahin bitte ich Dich um etwas Geduld.

Mit besten Grüssen
Superman
Zuletzt geändert von Superman am Do 5. Apr 2018, 10:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Roadster
Beiträge: 117
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:57

Re: db9 verdeckerneuerung

Beitragvon Roadster » Do 5. Apr 2018, 10:19

Hi,

wenn es auch nicht Original sein darf, dann schau mal hier nach, die machen auch einige Astons und Verdeckteile z.T. auch selbst:

https://www.ck-cabrio.de/verdecke/cabri ... 2004-2016/

Gruß
Torsten

Benutzeravatar
Superman
Beiträge: 893
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 10:06

Re: db9 verdeckerneuerung

Beitragvon Superman » Do 5. Apr 2018, 12:09

Hallo wgkoelle,

die Teile Nummern der benötigten Teile lauten wie folgt:
9G43-70351-AA zum Listenpreis von € 6161,18 netto für die Verdeck-Außenhaut in „Schwarz“ und
4G43-70352-BA zum Listenpreis von € 1327,41 netto für den Himmel in „Ivory“, der originalen Farbe

Der Hersteller sieht für die Montage dieser Teile inklusive einem abschließenden Wassertest 6,9 Stunden vor, was bei einem durchschnittlichen Stundenverrechnungssatz von €150,00, € 1035,- betragen würde. Bei den Teilepreisen musst Du aber den Händleraufschlag von ca. 20-30% einkalkulieren.

Mit besten Grüssen
Superman

Aningis
Beiträge: 1
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 13:48

Re: db9 verdeckerneuerung

Beitragvon Aningis » Mi 5. Dez 2018, 13:51

würde uns über Ihr Feedback freuen




Zurück zu „Anleitungen / ABE's / Gutachten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste