Versicherungsempfehlung

Hier passt alles rein was sonst nirgends passt. Egal ob Spass oder Ernst.

Moderator: Aston Martin

Benutzeravatar
ShallWeTakeTheAston
Beiträge: 145
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 19:06
Wohnort: Berlin

Re: Versicherungsempfehlung

Beitrag von ShallWeTakeTheAston » Mo 12. Aug 2019, 14:51

Tropi hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 13:48
Servus Monteverdi,

ist aber so. Helvetia (Herr Ressel): 1575€, ADAC: 780€. Jeweils Saison von 03-11.

Gruß
Wolfgang
Hallo Wolfgang,

bei welcher SF?

Benutzeravatar
Lionel
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 10:19

Re: Versicherungsempfehlung

Beitrag von Lionel » Mo 12. Aug 2019, 15:09

Sehr interessant das mit dem ADAC; danke für die Info.

Benutzeravatar
Tropi
Beiträge: 153
Registriert: Di 1. Nov 2011, 21:26

Re: Versicherungsempfehlung

Beitrag von Tropi » Mo 12. Aug 2019, 16:37

Haftpflicht und Vollkasko SF31.

Gruß
Wolfgang

Goldeneye
Beiträge: 141
Registriert: Do 17. Okt 2013, 15:28

Re: Versicherungsempfehlung

Beitrag von Goldeneye » Do 15. Aug 2019, 15:25

Dieser Beitrag wurde gelöscht.
Zuletzt geändert von Goldeneye am Sa 17. Aug 2019, 14:31, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
Tropi
Beiträge: 153
Registriert: Di 1. Nov 2011, 21:26

Re: Versicherungsempfehlung

Beitrag von Tropi » Fr 16. Aug 2019, 12:50

Servus Goldeneye,

gerne. Ich bin seit knapp 30 Jahren ADAC Plus Mitglied, habe keine weitere Versicherung beim ADAC und bin Arbeitnehmer.
Ich habe 2011 bei meinem ersten Vantage schon mal beim ADAC angefragt, wobei aber Versicherungsbeiträge in utopischer Höhe rausgekommen sind (wie auch bei anderen Versicherungen). Da Aston Martin nicht gelistet war/ist, haben sie damals wohl einen Standardbeitrag genommen. Ich habe dann 2018 irgendwo gelesen, dass jemand beim ADAC auch einen Sportwagen versichert und ein sehr gutes Angebot bekommen habe. Daraufhin bin ich wieder zum ADAC und habe einen unschlagbares Angebot erhalten. Ich muss auch dazu schreiben, dass dieser/diese Berater 2018 absolut Top waren und eben einen Porsche Panamera Turbo als Vergleich (Neupreis/Leistung) herangezogen haben.

Gruß
Wolfgang

Goldeneye
Beiträge: 141
Registriert: Do 17. Okt 2013, 15:28

Re: Versicherungsempfehlung

Beitrag von Goldeneye » Fr 16. Aug 2019, 15:41

Ja, vielen Dank für die Info, Wolfgang. Ich könnte mir vorstellen, daß eine (langjährige) Mitgliedschaft da ggf. einen (erheblichen) Unterschied macht. Aber vielleicht starte ich doch mal irgendwann eine Anfrage.

LG Goldeneye

Benutzeravatar
ShallWeTakeTheAston
Beiträge: 145
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 19:06
Wohnort: Berlin

Re: Versicherungsempfehlung

Beitrag von ShallWeTakeTheAston » Fr 16. Aug 2019, 17:28

Tropi hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 12:50
Servus Goldeneye,

gerne. Ich bin seit knapp 30 Jahren ADAC Plus Mitglied, habe keine weitere Versicherung beim ADAC und bin Arbeitnehmer.
Ich habe 2011 bei meinem ersten Vantage schon mal beim ADAC angefragt, wobei aber Versicherungsbeiträge in utopischer Höhe rausgekommen sind (wie auch bei anderen Versicherungen). Da Aston Martin nicht gelistet war/ist, haben sie damals wohl einen Standardbeitrag genommen. Ich habe dann 2018 irgendwo gelesen, dass jemand beim ADAC auch einen Sportwagen versichert und ein sehr gutes Angebot bekommen habe. Daraufhin bin ich wieder zum ADAC und habe einen unschlagbares Angebot erhalten. Ich muss auch dazu schreiben, dass dieser/diese Berater 2018 absolut Top waren und eben einen Porsche Panamera Turbo als Vergleich (Neupreis/Leistung) herangezogen haben.

Gruß
Wolfgang
Hallo Wolfgang,

danke für die Ausführung. Welche SB hast du, welche Jahresfahrleistung und wer darf alles fahren?

Grüße

Benutzeravatar
Tropi
Beiträge: 153
Registriert: Di 1. Nov 2011, 21:26

Re: Versicherungsempfehlung

Beitrag von Tropi » Sa 17. Aug 2019, 11:03

Die SB bei der Teilkasko ist 150€, bei der Vollkasko 500€. Die jährliche Laufleistung ist mit 6000 km angegeben und Fahrzeugnutzer sind meine Frau und ich. Käme ein dritter Fahrzeugnutzer über 25 Jahre dazu wären es ca. 40€ Mehrkosten im Jahr. Bei einem Fahrzeugnutzer unter 25 Jahre wäre die Versicherung ca. 900€ :o teurer.

Gruß
Wolfgang

Darkoon
Beiträge: 29
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 08:09

Re: Versicherungsempfehlung

Beitrag von Darkoon » Sa 17. Aug 2019, 12:55

Hallo, frag doch eure Versicherung mal bei Gerstacker & Kollegen an. Ist in der Nähe von Nürnberg , Pommelsbrunn. Der hat sich auf Exoten spezialisiert und hier Pauschaltarife festgelegt zum Teil unabhängig von der SF Einstufung. Unkompliziert und fair.



Antworten