Bentley V8 Vantage

Hier passt alles rein was sonst nirgends passt. Egal ob Spass oder Ernst.

Moderator: Aston Martin

Antworten
Benutzeravatar
Lionel
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 10:19

Bentley V8 Vantage

Beitrag von Lionel » Mi 12. Jun 2019, 15:52

:shock:
Bentley_V8V.jpg
Bentley_V8V.jpg (357.52 KiB) 2759 mal betrachtet
Ich kann mich online zu dem "Tatvorwurf" äußern; was ich auf jeden Fall machen werde. Ich war gerade noch mal in der Garage ... kein VW äh Bentley weit und breit. Bentley - Bentley .. nur weil das Logo 'so ähnlich' ausschaut ?! pfff Und was kommt dann als nächstes: Hyundai-Genesis :roll: Das gilt es zu verhindern :D

Benutzeravatar
Schmiermax
Beiträge: 313
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Bentley V8 Vantage

Beitrag von Schmiermax » Mi 12. Jun 2019, 16:15

Der Sachbearbeiter wird sagen, ob Bentley oder Aston Martin ist egal weil bei den amerikanischen Automarken eh alles gleich ist.
Schöne Grüße,

der Schmiermax

Benutzeravatar
Lionel
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 10:19

Re: Bentley V8 Vantage

Beitrag von Lionel » Mi 12. Jun 2019, 17:03

:lol:

Da bin ich gespannt was mein freundlicher Hinweis zum Tatwerkzeug (gibt es das bei OWI?) auslöst - Rundablage, korrigiertes Schreiben, weitere Ermittlungen ... Ich kann mich auch nicht erinnern da gewesen zu sein :roll: Aber ne, für 10 Eur so ein Verwaltungsakt.

Benutzeravatar
Schmiermax
Beiträge: 313
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Bentley V8 Vantage

Beitrag von Schmiermax » Mi 12. Jun 2019, 17:16

Die Gerichte sagen, wenn sonst alles stimmt und nur eine Bezeichnung, ein Name aufgrund eines Fehlers falsch genannt ist, ändert das nichts an der Wirksamkeit der Verwarnung. In einem Fall war das sogar bei einem im Bußgeldbescheid falsch angegebenen Kennzeichen so. D. h. die Behörde hat das Verfahren vollständig durchgezogen, trotz des peinlichen Fehlers.
Schöne Grüße,

der Schmiermax



Benutzeravatar
Lionel
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 10:19

Re: Bentley V8 Vantage

Beitrag von Lionel » Mi 12. Jun 2019, 19:35

Ich hatte das (auch) schon mal vor 15 Jahren mit falschem Kennzeichen im "Anschreiben". Anwalt meinte: lass es (waren auch nur ein paar Eur)

Zu der Bentley Nummer: Der 10er ist übrigens schon überwiesen - deswegen mache ich da auch nicht rum. Aber BENTLEY - so nicht mein Herr aus Freudenstadt ;)

Benutzeravatar
Schmiermax
Beiträge: 313
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Bentley V8 Vantage

Beitrag von Schmiermax » Do 13. Jun 2019, 10:54

Vor allem weil bei den aktuellen Bentley die mit V8 motorisierten Modelle die Sparversionen darstellen.
Schöne Grüße,

der Schmiermax

Benutzeravatar
Lionel
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 10:19

Re: Bentley V8 Vantage

Beitrag von Lionel » Do 13. Jun 2019, 23:03

Da kann (an Motor) drin stecken was will - Bentley passt überhaupt nicht in mein Beuteschema.

Antworten