Interior of Leather

Öle, Reifen, Kerzen, Lenkräder, Accessoires,Tools, Dämpfer Einträge AHK-, Versicherungen, sonstiges Modellunabhängiges

Moderator: Aston Martin

Benutzeravatar
GDay2
Beiträge: 201
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 19:31
Wohnort: Salzkammergut AT
Kontaktdaten:

Re: Interior of Leather

Beitrag von GDay2 » Do 25. Apr 2019, 09:41

Alles Leder kommt von Bridge Of Weir Leather

Liebe Grüsse

Christian
Meine Aston Martin Webseite mit vielen Infos und Tipps: http://www.v8v.info
Keep the shiny side up!

Benutzeravatar
cc4
Beiträge: 612
Registriert: Do 18. Aug 2016, 09:18
Wohnort: Nordostbayern

Re: Interior of Leather

Beitrag von cc4 » Do 25. Apr 2019, 11:03

Here we go: Bridge of Weir, supplies to Aston Martin.
Viele Grüße, Roland.

Benutzeravatar
Schmiermax
Beiträge: 278
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Interior of Leather

Beitrag von Schmiermax » Sa 4. Mai 2019, 13:57

Weiß auch wer wie es weiter läuft?

Liefert Bridge of Weir Leather Company Häute nur ans AM Werk und alle Komponenten werden selbst bezogen oder liefert die Lederfabrik auch vorgeschnitten an den Sitzhersteller, der die Sitze bezieht und einbaufertig liefert, sowie an weitere Zulieferer?
Schöne Grüße,

der Schmiermax

reschmi
Beiträge: 91
Registriert: Di 2. Mai 2017, 12:10

Re: Interior of Leather

Beitrag von reschmi » Sa 4. Mai 2019, 20:55

Hallo,
ich gehe von Ersterem aus. Zumindest lassen die Bilder und Videos der Fertigung darauf schließen.
Was ist denn der Hintergrund der Frage? Vielleicht kann das Forum dann besser helfen...



Benutzeravatar
Schmiermax
Beiträge: 278
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Interior of Leather

Beitrag von Schmiermax » So 5. Mai 2019, 11:42

Hintergrund meiner Frage ist Neugier.

Die Lederqualität halte ich für gering. Leider ist inzwischen in so gut wie allen modernen Autos Leder geringer Qualität verbaut.

Habe schon mehrere AM mit wenigen 10.000 km Laufleistung und geringem Alter gesehen, wo die Seitenwangen und andere Teile bereits mehr abgewetzt und die Oberfläche gebrochen (gerissen) war, als bei 30 bis 40 Jahre alten Porsche.
Schöne Grüße,

der Schmiermax

Benutzeravatar
cc4
Beiträge: 612
Registriert: Do 18. Aug 2016, 09:18
Wohnort: Nordostbayern

Re: Interior of Leather

Beitrag von cc4 » So 21. Jul 2019, 09:54

Schmiermax hat geschrieben:Hintergrund meiner Frage ist Neugier.

Die Lederqualität halte ich für gering. Leider ist inzwischen in so gut wie allen modernen Autos Leder geringer Qualität verbaut.

Habe schon mehrere AM mit wenigen 10.000 km Laufleistung und geringem Alter gesehen, wo die Seitenwangen und andere Teile bereits mehr abgewetzt und die Oberfläche gebrochen (gerissen) war, als bei 30 bis 40 Jahre alten Porsche.
Das hängt von der Pflege ab und kann ich so definitiv nicht bestätigen.
Viele Grüße, Roland.

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 218
Registriert: Di 14. Okt 2014, 10:44
Wohnort: Trierer Gegend

Re: Interior of Leather

Beitrag von Volker » Mo 22. Jul 2019, 15:43

Ich stimme Roland zu. Ich fahre einen 2009er V8VR (km Stand 60,000km) und das Leder ist nirgendwo beschädigt.
Es hängt in der Tat von der Pflege ab (mein Leder wird 3-4 mal im Jahr gereinigt und gepflegt) und es ist natürlich auch abhängig davon wie man einsteigt und welche Wäsche und Accessoires man dabei trägt.
Bei scharfkantigen Gürtelkanten, Schlüsseln am Karabinerhaken oder harten Umrandungen von Gesässtaschen auf der Hose kann das Leder recht schnell beschädigt werden.
Ich bin aus heutiger Sicht sehr zufrieden mit dem verbauten Leder, es duftet nach 10 Jahren immer noch stark und weist ausser kleinen, oberflächlichen Rissen (was ich als normale Patina ansehe) keinerlei Beschädigungen auf.
Volker

Benutzeravatar
holgerk
Beiträge: 978
Registriert: Do 4. Sep 2014, 09:32

Re: Interior of Leather

Beitrag von holgerk » Mo 22. Jul 2019, 19:54

Ich stimme Roland und Volker ebenfalls zu. Ich habe zwar nur 6 Jahre Erfahrung mit Aston Martin Leder aber davon nur gute.
Es gibt allerdings unterschiedliche Qualitäten, die verbaut wurden/werden.

Und: gut ist, dass es noch echtes Leder ist!

Frage: Seid ihr bei euren „nicht Astons“ sicher, dass da auch echtes Leder verbaut wurde? ;)

Ich traf mal im Flieger eine Mitarbeiterin von ContiTech, die sagte mir im Gespräch, dass bei weitem nicht mehr alles echtes Leder ist, was danach aussieht und dass selbst namhafte Hersteller von Oberklasse/Premium PKWs auf Kunstleder setzen - dürfen die Kunden nur nicht erfahren.

Monteverdi
Beiträge: 477
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:13

Re: Interior of Leather

Beitrag von Monteverdi » Mo 22. Jul 2019, 20:31

holgerk hat geschrieben:Ich stimme Roland und Volker ebenfalls zu. Ich habe zwar nur 6 Jahre Erfahrung mit Aston Martin Leder aber davon nur gute.
Es gibt allerdings unterschiedliche Qualitäten, die verbaut wurden/werden.

Und: gut ist, dass es noch echtes Leder ist!

Frage: Seid ihr bei euren „nicht Astons“ sicher, dass da auch echtes Leder verbaut wurde? ;)

Ich traf mal im Flieger eine Mitarbeiterin von ContiTech, die sagte mir im Gespräch, dass bei weitem nicht mehr alles echtes Leder ist, was danach aussieht und dass selbst namhafte Hersteller von Oberklasse/Premium PKWs auf Kunstleder setzen - dürfen die Kunden nur nicht erfahren.
. . . . und die Preisliste sagt : Leder :lol:



Benutzeravatar
holgerk
Beiträge: 978
Registriert: Do 4. Sep 2014, 09:32

Re: Interior of Leather

Beitrag von holgerk » Mo 22. Jul 2019, 20:50

Stimmt! :lol:

Antworten