Berliner DB5 Fahrer?

Modelljahre 1963-1965

Moderator: Aston Martin

Antworten
Tom Moore
Beiträge: 1
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 18:42

Berliner DB5 Fahrer?

Beitrag von Tom Moore » Fr 23. Aug 2019, 18:53

Hallo, habe mich soeben hier angemeldet. Fahre selber einen DB5 von 1965 (OHNE das Sonderzubehör!-). Suche Berliner DB5er (oder 4er, 6er) zwecks Austausch bzgl. Werkstätten, Transport.

Beste Grüße
Tom

Amhegau
Beiträge: 22
Registriert: So 13. Mai 2018, 12:20
Wohnort: Eigeltingen

Re: Berliner DB5 Fahrer?

Beitrag von Amhegau » Fr 30. Aug 2019, 11:19

Hallo Tom,
Viel Glück bei deiner Anfrage :D
Ich denke , sogar im Großraum Berlin wird es schwierig werden Gleichgesinnte zu treffen die einen DB 5 ( 4-6) haben .
Aston- Fahrer sind nicht die Masse und schon gar keine James Bond Kollegen :D
Gruß Georg

Benutzeravatar
LastOf9
Beiträge: 61
Registriert: Sa 25. Nov 2017, 10:08

Re: Berliner DB5 Fahrer?

Beitrag von LastOf9 » Fr 30. Aug 2019, 12:59

Herzlichen Willkommen hier im Forum und herzlichen Glückwunsch zu DEM Aston Martin schlechthin!
Gleichgesinnte findest Du definitiv, aber DB5-Fahrer wird wohl wirklich schwer. Hoffentlich aber kannst Du bei Ausfahrten zusammen mit neueren Astons teilnehmen 8-) :D

Benutzeravatar
Schmiermax
Beiträge: 254
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Berliner DB5 Fahrer?

Beitrag von Schmiermax » Sa 31. Aug 2019, 16:57

Kann man sich in Berlin mit einer solch wertvollen Rarität überhaupt auf die Straßen trauen? Ich war ja mal in Berlin und die Zustände dort sind schon sehr erschreckend.

Wenn man damit rumfährt sollte man auf jeden Fall das Auto nirgendwo im öffentlichen Raum abstellen, zumindest nicht ohne Sicherheitskräfte in Mannschaftsstärke.

Ausnahme wäre, wenn der DB5 entsprechend der James-Bond-Filmvorlage hätte, aber mit voller Funktion und scharfer Munition.
Schöne Grüße,

der Schmiermax



Aston-Wentorf
Beiträge: 87
Registriert: So 4. Jan 2015, 12:25

Re: Berliner DB5 Fahrer?

Beitrag von Aston-Wentorf » So 1. Sep 2019, 11:12

Gibts in Berlin nicht schon den DB5-Deckel der sicherstellt, dass die Altkommunisten aus ihren 8,90€/qm - Mietwohnungen nicht mit ansehen müssen, was andere sich erarbeitet haben wozu sie selbst nicht in der Lage waren?

Benutzeravatar
Schmiermax
Beiträge: 254
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Berliner DB5 Fahrer?

Beitrag von Schmiermax » So 1. Sep 2019, 11:29

Altkommunisten? Lieber Aston-Wentorf, ich sehe schon dass Du vorurteilsbelastet bist.

Wenn die Mieten für alle Wohnungen auf 8,90€/qm gedeckelt werden, wird das einen ungeahnten Bauboom auslösen. Die Investoren werden Schlange stehen und in einer noch nie dagewesenen Anzahl Mietwohnungen in Berlin bauen.

Genauso gäbe es eine irre Nachfrage nach Aston Martin DB5, wenn per Gesetz die Miete auf 8,90€/Stunde gedeckelt würde. Die Leute würden astronomische Summen für einen DB5 bezahlen um damit ins Vermietgeschäft einsteigen zu können.

Für mich war diese Logik auch neu, aber wenn die Politiker dort das sagen wird es schon stimmen...
Schöne Grüße,

der Schmiermax

Antworten